Autos mieten in Costa Rica – Mietwagen

Wer individuell und unabhängig unterwegs sein möchte bei seinem Costa Rica Urlaub und selbst fahren möchte kann das natürlich auch gerne machen. Costa Rica ist das ideale Land für Individual-Rundreisen mit einem Mietauto. Einen Mietwagen reservieren können sie bei Bill Beards selbstverständlich auch. So können Sie alle National Parks, Regenwälder, Vulkane und Abenteuer Aktivitäten selber ansteuern und anhalten wo sie es möchten.

Zum mieten eines Autos in Costa Rica benötigen sie folgendes: gültige Fahrerlaubnis, eine gültige Kreditkarte (Amex, Visa, Mastercard) und Ihren Reise Pass. Mindestalter 21 Jahre.  Bill Beards Tipp: Unbedingt ein Navigationsgerät bei der Anmietung gleich dazu mieten! Die Beschilderung in Costa Rica lässt teilweise zu wünschen übrig.

4 x 4 / Allrad oder ein normaler PKW mieten in Costa Rica?

Viele Touristen die bereits schon einmal einen Costa Rica Urlaub mit dem Auto unternommen haben, wissen das die Straßenverhältnisse nicht mit denen in Deutschland zu vergleichen sind. Teileweise werden Straßenabschnitte provisorisch geflickt. Um bei dem nächsten starken Niederschlag wieder genau so schlecht zu sein wie vorher. Straßenzustände ändern sich in Costa Rica ständig und nur die einheimischen Fahrer wissen über deren Zustand meistens bescheid. Möchten sie überall in Costa Rica mit einem eigenen Mietwagen unterwegs sein, empfehlen wir von Bill Beards einen Mietwagen mit Allrad oder 4×4. Wichtig ist eine genügende Bodenfreiheit . Nur in San Jose und auf den Hauptverkehrsstrassen sollte man mit einem normalen Costa Rica Mietwagen unterwegs sein.

Folgende Ziele in Costa Rica sollten nur mit einem Allrad oder einem Wagen mit genügend Bodenfreiheit angesteuert werden

  • Rincón de la Vieja
  • Monteverde
  • Küstenstrasse Quepos – Dominical (Manuel Antonio)
  • Strasse La Fortuna – Tilarán (Vulkan Arenal)
  • Alle Ziele auf der Halbinsel Osa

Wichtiger Tipp –  Bitte Beachten

Fast alle Autovermieter in Costa Rica schließen deshalb im Vertrag jeden Versicherungsschutz auf Unterboden Schäden aus, wenn man mit einem Normalfahrzeug auf nicht asphaltierten Strecken fährt. Bei der Anmietung eines Mietwagens in Costa Rica bekommt man vom der Vermietstation auch das Ersatzrad gezeigt!  Das sollte schon einiges Aussagen. Sollten sie einen Platten mit Ihrem Costa Rica Mietwagen haben oder Probleme mit dem Rad und es wechseln müssen, empfehlen wir Ihnen es schnellstes an der nächsten Tankstelle reparieren zu lassen. Sie könnten es schon am nächsten Tag wieder brauchen.

Wir empfehlen nicht bei Nacht zu fahren. Schlaglöcher oder ähnliches können sie so nicht früh genug erkennen. Auch können bei starken Regenfällen Strassen plötzlich unter Wasser stehen oder Steine und Geröll plötzlich die Fahrbahn blockieren.

Achten sie in den Abendstunden immer auf Fahrer die unter umständen alkoholisiert sein könnten. Die Strassen sind nicht beleuchtet, man sieht man nur schwer Tiere wie Hunde und es gibt keine Leitplanken auch an tiefen Schluchten.

Baustellenbeschilderung: Straßenbaustellen werden in Costa Rica teilweise mit einem Bündel Holz auf der Strasse angezeigt. Hier gilt langsam fahren und Vorsicht walten lassen.

Wertsachen: Nie Wertsachen im Auto lassen. Zu keinem Zeitpunkt Ihrer Costa Rica Reise. Auch nicht im Kofferraum.

Geschwindigkeitsbegrenzung: Geschwindigkeitsübertretungen werden in Costa Rica mit Radar Pistolen gemessen und  müssen sofort beglichen werden.

Tanken: Gezahlt wir immer direkt beim Tankwart. Er überprüft auch gerne die Reifen und Felgen auf Schäden. Nach Möglichkeit sollten sie den Tank Ihres Costa Rica Mietwagens nicht bis zum Blinken der Reserve Lampe fahren. Die nächste Tankstelle könnte geschlossen sein oder weiter weg als sie denken.

Nach den Weg fragen: Haben Sie keine Angst nach dem Weg zu fragen. „Donde es “ heißt wo ist. Costa Ricaner sind sehr hilfsbereit. Aber lieber jemanden älteren nach dem Weg fragen, da man meistens so eine richtige Wegempfehlung bekommt wenn man mit dem Mietwagen in Costa Rica unterwegs ist.

Straßenschilder in Costa Rica:

Hier ein paar Hilfen um das Fahren in Costa Rica einfacher zu machen. Wenn sie mit Ihrem Mietwagen in Costa Rica unterwegs sind erklären sich die meisten Straßenschilder von selbst da es Symbole oder Bilder sind:

 

  • ALTO = STOP Die Einheimischen in Costa Rica machen eher eine Pause als wirklich zu stoppen. Achtung!
  • PELIGROSO = GEFAHR langsam fahren
  • CEDA EL PASO = Vorfahrt gewähren! (Geschwindigkeit verringern und bremsbereit sein)
  • PUENTE SOLO CARRIL = Einspurige Brücke
  • NO HAY PASO = Einbahnstrasse
  • CARETA EN MAL ESTADO = Schlechte Straßenverhältnisse
  • DESPACIO = Langsam Fahren
  • NO ESTACIONAR = Parkverbot
  • CURVA ADELANTE = Kurve Voraus
  • CUIDADO = Vorsicht
  • VELOCIDAD = Geschwindigkeitsbegrenzung

Das sind Fotos der original Straßenschilder in Costa Rica entlang den Strassen. Wie sie sehen können sind die meisten selbsterklärend und sie werden keine Probleme haben diese zu deuten wenn sie mit Ihrem Mietwagen in Costa Rica unterwegs sind.

Stop

Vorfahrt Achten

Einbahnstrasse

Nicht Parken

Langsam

Nicht Wenden

Warnung Schlaglöcher

Achtung, Baustellenarbeiten