480true dots bottomright 300true true 800none
  • 5000 fade false 60 bottom 0
    Slide1
  • 5000 fade false 60 bottom 0
    Slide2
  • 5000 fade false 60 bottom 0
    Slide3
  • 5000 fade false 60 bottom 0
    Slide4
  • 5000 fade false 60 bottom 0
    Slide5
  • 5000 fade false 60 bottom 0
    Slide6

 

Cocos Inseln Costa Rica – Tauchausflüge vom Schiff 

Die Cocos Inseln sind mit Sicherheit das was man 1. Klasse Tauchen nennt. Sie sind eine der Welt besten Tauchgründe. Teilweise sind sie auch als die Schatzinseln bekannt. Auf den Cocos Inseln ist das beste, atemberaubendste und teuerste Tauchen in Costa Rica möglich. Egal was es kosten mag, dieses Tauch Abenteuer ist jeden Cent Wert. Wir sagen nicht das sie ihre Schwiegermutter verkaufen sollen. Aber die Cocos Inseln in Costa Rica sind es Wert dafür zu sparen. So ein Tauchurlaub erlebt man meisten nur einmal im Leben und träumt ein Leben lang. Die zahlreichen Fische und die Artenvielfalt macht diese Tauchreise zu einem Erlebnis das die ihr ganzes Leben nicht vergessen möchten.

Costa Rica Cocos Inseln – Übernachtung auf dem Boot

Sie schlafen und leben auf einem Boot während ihres Tauchurlaubs  bei den Cocos Inseln. Auf den Booten Sea Hunter, Undersea Hunter und Okeanos Aggressor erleben sie unvergessliche Tage und Nächte. Bereiten sie sich einige Wochen auf diese Tauchreise vor. Die Fahrt von Puntarenas zu den Cocos Inseln dauert 36 Stunden. Tauchreisen mit 7 Tauchtagen benötigen 10 Tage Reisedauer. 12 Tage wenn die auch die Malpelo Insel besuchen und dort tauchen möchten.
Cocos Inseln – LageDie Cocos Inseln befinden sich im Osten des tropischen Pazifiks und liegen 494 km vor der Küste Costa Ricas und besteht vorwiegend aus vulkanischem Gestein. Sie liegen im berühmtem und geschützten Cocos Island Marine Park.  Die Inseln haben eine Fläche von 23,85 km².  Seit 1978 ist die Kokosinsel ein Nationalpark von Costa Rica. 1997 wurde sie in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen. Die Küstenlinie besteht größtenteils an ihren 24 km aus Steilen Kliffs, sie ragen bis zu 200maus dem Meer. Das macht das Ansteuern von See aus schwer. An einigen Stellen finden sich kleine Buchten und schmale Strände. Zwei große Buchten findet man mit dem Namen Chatham-Bucht (Bahía Chatham) und Wafer-Bucht (Bahía Wafer).Vor den Cocos Inseln finden sich kleinere Basalt Inseln. Die größte ist Manuelita (früher Nuez).
Möchten sie den Tauch-Urlaub ihres Lebens in Costa Rica auf den Cocos Inseln erleben, dann reservieren oder buchen sie rechtzeitig diesen atemberaubenden Costa Rica Tauchurlaub.
Abfahrtzeiten und Preise für diese spektakuläre Costa Rica Tauchreise finden sie HIER:
Bitte zur Beachtung: Alle Preise

Quelle: Wikipedia

Für Reservierungen Informationen & Buchungen günstiger Tauchreisen und Costa Rica Hotels wählen sie bitte folgende Tel. Nummer 001-877 853-0538 in den USA (englisch) oder weden sich an unseren deutschen Partner Fabfour Travel +49 – 6181- 277970 ( Montag – Freitag von 9:00 – 18:00 oder per E-Mail